Sonntag, 23. Dezember 2018


_____________________________________________________________

  Freitag, 21. Dezember 2018


Erneuter Medaillenregen beim DSV Jugendcup und Deutschlandpokal in Oberwiesenthal



Der WSC Erzgebirge Oberwiesenthal e.V. richtete am Wochenende den DSV Jugendcup und Deutschlandpokal aus. Sieben Starter/innen gingen für den Skiverband Sachsen-Anhalt beim Sprint in der klassischen Technik und im Einzelrennen im Freistil an den Start – mit Erfolgschancen.

Alina Celine Rippin vom Nordischer Ski-Verein Wernigerode e.V. siegte souverän in der U16w. Auch Max Kermer vom Skiverein Hasselfelde e. V., der im Prolog Gesamtdritter wurde mit nur 0,75 s Rückstand auf Sebastian Eisenlauer, konnte sich den Sieg in der U18m vor Jan-Friedrich Doerks sichern.

Ebenfalls einen Podiumsplatz erlief sich Jessica Löschke vom TSV Leuna, sie kam mit der zweit schnellsten Zeit der U20 Juniorinnen ins Ziel.



Weitere Platzierungen:

Cedric Sikorski (TSV Leuna) Platz 18

Jannis Grimmecke (NSV Wernigerode) Platz 19

Felix Wetterling (Wintersportverein “Grün-Weiß” Elbingerode) Platz 10

Michel Fräsdorf (Skiverein Hasselfelde) Platz 25











Zweiter Sieg beim DSV Jugendcup!



Beim Freistilrennen über 5 km konnte Alina Rippin vom Nordischer Ski-Verein Wernigerode e.V. ihren gestrigen Erfolg wiederholen und in 16:31 min mit über einer halben Minute Vorsprung vor Dauerrivalin Miriam Reisnecker aus Hirschau gewinnen!

Jessica Löschke vom TSV Leuna schaffte ebenfalls den Sprung aufs Podest. In einem starken Rennen lief sie im Feld der Damen in 15:34 min auf Rang drei und wurde sogleich mit knappen Rückstand zweite in ihrer Altersklasse U20.

Knapp ging es auch in der Altersklasse U18 von Max Kermer vom Skiverein Hasselfelde e. V. zu. Nach seinem Sieg im Sprint konnte er auch heute über 10km überzeugen (25:48 min) und verpasste mit vier bzw. einer Sekunde Silber und Bronze. Souveräner Sieger wurde der Bad Harzburger Jan-Friedrich Doerks mit 37 Sekunden Vorsprung.



Die weiteren Platzierungen:

Cedric Sikorski – TSV Leuna (14.)

Jannis Grimmecke – Nordischer Ski-Verein Wernigerode (29.)

Felix Wetterling – Wintersportverein “Grün-Weiß” Elbingerode (27.)

Michel Fräsdorf – Skiverein Hasselfelde (27.)













Ein erfolgreicher und guter Start in die Wintersaison 2018/19 – Wir gratulieren allen für die gezeigten Leistungen!



Bericht von Thomas Hedderich

(Sportkoordinator vom Skiverband Sachsen-Anhalt)



_____________________________________________________________